ithlete (Deutschland)

0

Keine Artikel

  • Versand

    0,00 €
  • Gesamt

    0,00 €
Home > Nutzung von ithlete

Nutzung von ithlete

sportler

Setup und Nutzung von ithlete

So funktioniert die ithlete Herzfrequenzvariabilitäts-Messung

Mit dieser revolutionären Trainings-App  können Sie Ihren Trainingsplan, basierend auf einer einfachen allmorgendlichen einminütigen Messung, individuell anzupassen. Hier erfahren Sie alles über den Einstieg mit ithlete und dem exakten Ablauf der Herzfrequenzvariabilitäts-Messung.

Aber bevor Sie starten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die erforderliche Hardware (Pulsgurt und ggf. EKG-Empfänger) besitzen und die benötigte ithlete hrv-App heruntergeladen haben.

Wann sollten Sie die HRV-Messung durchführen?

Nehmen Sie ihre ithlete HRV-Messung jeden morgen direkt nach dem Aufstehen.

Warum?

Wir empfehlen, Ihre tägliche einminütige ithlete HRV-Messung morgens unmittelbar nach dem Aufstehen durchzuführen um den Einfluss variabler externer Faktoren, wie beispielsweise Arbeitsstress, Freizeitstress, Nikotin oder Koffein zu vermeiden. Außerdem ist eine Messung unmittelbar nach dem Aufstehen dahingehend vorteilhaft, dass Sie nach der nächtlichen Erholungsphase wissen ob Ihr Körper für einen weiteren Trainingsimpuls bereit ist oder nicht und Sie Ihren Trainingsplan für den Tag dementsprechend anpassen können.

Wie sollten Sie die ithlete HRV-Messung durchführen?

Stehend oder sitzend in einer entspannten Position und während der Messung weiterhin normal ein- und ausatmen.

Warum?

Die meisten ithlete Benutzer sollten die Messung entspannt sitzend durchführen. Studien zur Herzfrequenzvariabilität zeigten, dass die Ergebnisse der HRV-Messung in Rückenlage (liegend) bei Menschen mit sehr niedrigem Ruhepuls (50/min und weniger) stark verzerrt werden. Durch eine Messung im Stehen (aber auch bereits durch aufrechtes sitzen) wird Ihr Puls nun etwas erhöht, da das Herz nun mehr arbeiten muss, denn das Blut muss nun bergauf gepumpt werden. Daher sollten sehr fitte Nutzer im stehen messen.

Aber das Wichtigste ist KONSEQUENT und KONSISTENT zu sein!!!!

Mehr Informationen finden Sie auch in unseren FAQ’S.

So führen Sie die ithlete HRV-Messung durch:ithlete anleitung

  1. Schließen Sie Ihren ithlete EKG-Empfänger an!

    • Brustgurt Pulsmesser & ithlete EKG- Receiver:

      Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie einen Brustgurt besitzen der kompatibel ist (hier finden Sie eine Auflistung aller Brustgurte die mit ithlete kompatibel sind). Dann stecken Sie den ithlete EKG-Empfänger in die Kopfhörerbuchse ihres Smartphones oder Tablets . Vergewissern Sie sich, dass der ithlete EKG-Empfänger fest sitzt (Sie werden ein Klicken hören) und das Logo nach vorne zeigt.

    • Bluetooth smart Brustgurt:

      Legen Sie einfach Ihren Bluetooth smart Brustgurt an, öffnen Sie  die ithlete HRV App und folgen sie den Anweisungen auf dem Bildschirm um eine Verbindung herzustellen. (Bitte beachten Sie: Sie müssen die Funktion ’Bluetooth freischalten’ (’Use Bluetooth smart strap’) in der Einstellungs-Ansicht der ithlete App aktivieren).

    Mehr Informationen:

    Falls Probleme auftreten sollten, finden Sie in dem Bereich Fehlerbehebung weiterführende Informationen.

  2. Warten bis die Startleiste grün wird

    Der ithlete EKG-Empfänger verbindet sich mit ihrem Brustgurt Pulsmesser und wartet bis sich Ihr Herzschlag stabilisiert hat, bevor Sie mit der Messung beginnen können. Sobald die Startleiste grün wird können Sie die Messung starten indem Sie auf Start drücken.

  3. Führen Sie die einminütige Messung durch:

    Wenn Sie einatmen beschleunigt dies ihren Herzschlag. Daher wird die Zeitspanne zwischen den Herzschlägen (HRV) durch die Atmung beeinträchtigt. Wir bitten Sie deshalb während der Messung dem vorgegebenen Atemrhythmus zu folgen damit Sie verlässliche Messergebnisse erhalten.

    Mehr Informationen finden Sie auch in unseren FAQ’s.

Interpretation Ihrer Ergebnisseithlete anleitung

  1. Ihr täglicher ithlete HRV-Wert:

    Das ist Ihr HRV-Wert und ist nutzerfreundlich farblich codiert um Ihnen die Tagestrainingsempfehlung auszusprechen.

    Grün = Sehr gut erholt, Sie sind bereit zu trainieren.

    Weiß =  nahe an der Grundlinie, Training wie gewohnt.

    Gelb = Leichten (aeroben) Trainingsimpuls oder aktive Erholung.

    Rot = Erholung

  2. Tägliche, Wöchentliche und Monatliche Änderung:

    Ihr ithlete Wert basiert auf einer Standard HRV-Messung, die wir für Sie skaliert haben um es für unsere Nutzer intuitiv zu machen.

    Jedes Individuum ist einzigartig und deshalb ist die wichtigste Kennzahl die es zuallererst zu beachten gilt die Änderung ihrer persönlichen Grundlinie. Ein Aufwärtstrend im Laufe der Zeit deutet auf eine Zunahme der Leistungsfähigkeit hin und ist wichtiger als der einzelne Tageswert an sich.

    Falls irgendwelche Probleme auftauchen sollten, finden Sie in unseren FAQ’S weitere Informationen.

  3. Diagramm:

    Verwenden Sie das Hochformat Diagramm um Ihre HRV-Werte und Ihre Grundlinie im Zeitablauf auf einen Blick  zu betrachten.

    Wenn Sie die Zusammenhänge zwischen HRV und der Trainingsbelastung erforschen wollen (sofern Sie die Trainingsbelastung (’training load’) denn in der Edit-Ansicht eingegeben haben) drehen Sie das Gerät, damit die Grafik vergrößert wird und Sie so das detaillierte Diagramm betrachten können.